Die zweite Com-Ex steht 2018 an

(Quelle: Com-ex)

Die zweite Com-Ex steht 2018 an

(Quelle: Com-ex)
26. September 2016 - Die erste Com-Ex ist vom 20 bis 22. September über die Bühne gegangen. Die Fachmesse für Kommunikations-Infrastruktur soll 2018 erneut in Bern stattfinden.
Nach dem ersten Durchlauf der neuen Schweizer Fachmesse für Kommunikations-Infrastruktur Com-Ex, die vom 20. bis 22. September in Bern stattfand, ziehen die Organisatoren eine positive Bilanz. Sie wollen das Ganze in zwei Jahren wiederholen. Die Rückmeldungen der Aussteller nach den drei Messetagen seien erfreulich, heisst es in einer Mitteilung. Der Standort Bern habe zudem dazu geführt, dass auch viele Besucher aus der Westschweiz zur Messe kamen. Die zweite Ausgabe der Com-Ex findet voraussichtlich vom 25. bis 27. September 2018 erneut in Bern statt.

Die teilnehmenden Unternehmen der Sonderschau "Switzerland goes smart" haben Interesse bekundet, die Sonderschau weiterzuentwickeln, die ein Magnet für Politiker und Entscheidungsträger von Städten und Gemeinden darstellte. Das Thema böte Spielraum für mehr interaktive Exponate, findet Messeleiterin Daniella Schori, und könnte künftig innerhalb eines Forums oder in Workshops beleuchtet werden. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER