Samsung Galaxy Note 7: Austauschprogramm in der Schweiz gestartet

Samsung Galaxy Note 7: Austauschprogramm in der Schweiz gestartet

(Quelle: Samsung)
19. September 2016 - Ab sofort können Nutzer ihr Galaxy Note 7 in der Schweiz umtauschen. Im Laufe der Woche will Samsung zudem ein Update verteilen, dass anzeigt, ob sich der eigene Akku sicher aufladen lässt.
Samsung Schweiz startet heute, Montag, das Galaxy-Note7-Austauschprogramm. In diesem Rahmen können Kunden ihr zuvor erworbenes Smartphone Galaxy Note 7 gegen ein neues Gerät umtauschen; und zwar dort, wo sie es gekauft haben. Die neuen Geräte seien sicher mit einer einwandfreien Akkuzelle ausgestattet, verspricht der südkoreanische Hersteller in einer Mitteilung. Nachprüfen können Kunden dies folgendermassen: Jedes Galaxy Note7 mit grünem Akkusymbol in der Statusleiste soll sich sicher aufladen lassen. Das dafür notwendige UX-Update will Samsung im Laufe dieser Woche zur Verfügung stellen.

"Wir fordern wir alle unsere Galaxy-Note7-Kunden dazu auf, umgehend zu handeln und am besten heute noch ihr Galaxy Note 7 gegen ein neues umzutauschen", warnt Dario Casari, Sales Director bei Samsung Schweiz. "Gleichzeitig wollen wir uns aufrichtig dafür entschuldigen, dass wir nicht jene einwandfreien Produktstandards erfüllt haben, die Kunden sonst von uns gewohnt sind und bedanken uns für ihre Geduld sowie ihr Verständnis."
Bereits am 2. September hatte der südkoreanische Hersteller beschlossen, Verkäufe und Lieferungen des Galaxy Note7 sofort einzustellen. Dies, nachdem Untersuchungen zeigten, dass gewisse Akkuzellen entflammbar sind und Nutzer von Verletzungen dadurch berichteten. Kunden können mithilfe ihrer Galaxy-Note7-Seriennummer auf einer Samsung-Website herausfinden, ob ihr Gerät vom Akku-Problem betroffen ist (Swiss IT Magazine berichtete). (aks)

Kommentare

Dienstag, 27. September 2016 Sam
Ich habe mir das gerät vorbestellt und nicht zum versprochenen realese tag bekommmen. Nein ich muss bis zu 12 Wochen warten bis ich endlich mein handy bekomme

Sonntag, 25. September 2016 Peter
Haha das Ich nicht Lache umtauschen aber nicht in der Schönen Schweiz da interesiert es weder Händler noch Samsung ob Man Geschäftlich ereichbar ist haubtsache sie haben mein geld und ich eine Sim die ich nicht nutzen kann aber bezahlen darf. habe mir jetzt ein neues Telefon alls überbrückung gekauft und wenn Samsung oder Händler sich entscheiden sollten mir doch noch ein neues gerät zu zusenden dann Danke ich brav wie es für einen Schweizer gehört ***** ist das letzte Telefon das ich von Samsung gekauft habe bei dem Service.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER