Indiens 4-Franken-Smartphone ist Tatsache

Indiens 4-Franken-Smartphone ist Tatsache

27. Juni 2016 - Das im Februar präsentierte 4-Franken-Smartphone des indischen Herstellers Ringing Bells war kein Marketing-Gag. Das Gerät soll noch diese Woche an erste Kunden ausgeliefert werden.
(Quelle: Ringing Bells)
Das 4 Franken günstige Android-Smartphone Freedom 251 des indischen Herstellers Ringing Bells, das Anfang Jahr vorgestellt wurde und mit seinem Preis damals weltweit für Aufsehen sorgte, soll in Indien ab dem 30. Juni nun definitiv ausgeliefert werden. Dies schreibt "The Next Web" und beruft sich dabei auf einen Bericht des "The Indian Express", wo das Datum von Ringing-Bells-CEO Mohit Goel persönlich publik gemacht wurde.

Das Smartphone, mit dem der Hersteller laut eigenen Angaben pro Gerät einen Verlust von rund 2 Franken einfährt, kommt mit 3G, einem Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz Taktfrequenz, 1 GB RAM und 8 GB internem Speicherplatz. Letzterer kann mit externen Speicherkarten um bis zu 32 GB erweitert werden. Natürlich sind auch zwei Kameras mit an Bord (8 MP hinten und 3,2 MP vorne), zudem läuft auf dem Gerät Android 5.1.

Neben dem Freedom 251 will Ringing Bells im Juli in Indien ausserdem einen 32-Zoll-HD-LED-TV auf den Markt werfen der für weniger als 200 Franken zu haben sein soll. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER