Google vereinfacht Dateiverwaltung in Drive

Google vereinfacht Dateiverwaltung in Drive

(Quelle: Google)
19. Januar 2016 - Google hat Neuerungen im Cloudspeicher Google Drive verkündet, die die Verwaltung von Dateien vereinfachen soll. Zudem gibt es Neuerungen bei der Suche in Docs, Sheets und Slides sowie bei Inbox.
Google hat an seinem Clouspeicher Google Drive gearbeitet. Wie der Suchmaschinengigant via Blog erklärt, sollen die Neuerungen das Finden und Verwalten von Dateien vereinfachen. So gibt es zum Beispiel ein neues Verschieben-Icon für Dateien, die bereits in Google Drive sind, und ein Icon "Add to My Drive" für alle anderen Files. In der Preview-Ansicht von Dateien findet sich ein neues Icon, um Files schneller einem Ordner zuzufügen, und in den Suchresultaten können Dateien nun via Drag&Drop in Ordner verschoben werden.

Nebst Neuerungen in Google Drive hat Google zudem auch die Suchfunktion in Google Docs, Sheets und Slides optimiert, so dass bei einer Suche neu Suchergebnisse aus allen drei Anwendungen angezeigt werden, und zwar entweder nach Relevanz oder nach zuletzt geöffneten Dateien geordnet.

Und Schliesslich gibt es Neuerungen bei der Gmail-Alternative Inbox, um Attachments schneller zu versenden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER