Faraday Future: Steckt Apple hinter dem Tesla-Herausforderer?
Quelle: Faraday Future

Faraday Future: Steckt Apple hinter dem Tesla-Herausforderer?

Faraday Future heisst ein neuer Elektroautohersteller aus den USA. Gerüchten zufolge soll Apple hinter dem Start-up stehen.
9. November 2015

     

Faraday Future ist der Name eines neuen Elektroautoherstellers aus den USA, hinter welchem Gerüchten zufolge Apple stehen soll. Vor wenigen Tagen hat das Start-up bekanntgegeben, eine Milliarde US-Dollar in eine Produktionsstätte in den USA zu investieren. Momentan hat das Unternehmen seinen Sitz in einer alten Nissan-Forschungseinrichtung in Kalifornien und beschäftigt 400 Personen. Bis Ende Jahr möchte Faraday Future sogar 500 Personen eingestellt haben. Bereits 2017 möchte der Konzern ein Elektroauto vorstellen, welches die aktuellen Tesla-Modelle konkurrieren soll.


Laut eigenen Angaben arbeiten neben dem ehemaligen Tesla-Ingenieur Mick Sampson weitere Experten aus der Automobilbranche, etwa ehemalige Ferrari- und BMW-Angestellte, für Faraday Future. Weiter sollen auch IT-Fachleute, die vormals für Google und Facebook gearbeitet haben, beim kalifornischen Start-up angestellt sein. Interessant ist zudem, dass bis anhin kein offizieller Geschäftsführer von Faraday Future vorgestellt wurde, was die Gerüchte rund um die Apple-Beteiligung am Start-up weiter stützt. Bloomberg hingegen vermutet, dass der chinesische Milliardär Jia Yueting Hauptinvestor von Faraday Future sei.
(asp)


Weitere Artikel zum Thema

Apple gibt Gas: Eigenes Elektroauto soll bereits 2019 erscheinen

22. September 2015 - Einem Bericht zufolge baut man bei Apple das Team, das am Auto-Projekt "Titan" arbeitet, kräftig aus und will das Gefährt bereits 2019 auf die Strassen bringen.

Tesla stellt Pläne für gigantische Akku-Fabrik vor

27. Februar 2014 - Elektroautohersteller Tesla hat offiziell den Bau einer riesigen Akkufabrik angekündigt. In dieser sollen 2020 allein so viele Akkus gebaut werden wie heute in sämtlichen Fabriken weltweit.

Im Kurztest: BMW i3

26. Februar 2014 - "Swiss IT Magazine" deckt ab diesem Jahr auch das Thema E-Mobilität ab und präsentiert in jeder Ausgabe Neuigkeiten aus diesem Bereich. Den Anfang macht ein Fahrbericht des BMW i3, des ersten reinen Elektroautos von BMW.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER