Erste Hololens-Version soll 2016 erscheinen

(Quelle: Microsoft)

Erste Hololens-Version soll 2016 erscheinen

(Quelle: Microsoft)
21. September 2015 - Bislang hat sich Microsoft nicht zu einem möglichen Erscheinungstermin für die VR-Brille Hololens geäussert. Nun hat der Softwareriese aber durchblicken lassen, dass es 2016 so weit sein könnte.
Microsoft hat seine revolutionäre VR-Brille Hololens zwar schon verschiedentlich präsentiert, aber bis anhin noch keine Angaben zu einem Erscheinungstermin gemacht. Nun soll Microsoft-CEO Satya Nadella im Rahmen einer Salesforce-Kundenkonferenz aber erstmals über eine Art Roadmap gesprochen haben. Gemäss Nadella habe Hololens noch eine Reise von fünf Jahren vor sich. Gemäss der Plattform "Venturebeat" könne man das so verstehen, dass Hololens in fünf Jahren in den Verkaufsregalen neben anderen Peripheriegeräten stehen wird. Eine erste Version von Hololens könnte nämlich schon im kommenden Jahr erscheinen, wie Microsoft gegenüber "Re/code" erklärt haben soll. So soll ein Sprecher gesagt haben, dass die erste Version der smarten Brille noch im Windows-10-Zeitrahmen erscheinen wird – was bedeutet, dass sie nächstes Jahr verfügbar sein soll. Allerdings soll es sich dabei um eine Version handeln, die für Entwickler und für Unternehmen konzipiert ist. Consumer müssen sich also noch etwas gedulden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER