Xerox Parc zeigt Chip mit Selbstzerstörung
Quelle: IDG

Xerox Parc zeigt Chip mit Selbstzerstörung

Um sensible Daten vor dem Zugriff Unberechtigter zu schützen hat Xerox Parc einen Chip auf Basis von Gorilla Glass entworfen, der sich auf Befehl selbst zerstören kann.
11. September 2015

     

Ingenieure von Xerox Parc haben einen Chip vorgestellt, der in der Lage ist, sich auf Befehl selbst zu zerstören. Der im Rahmen eines DARPA-Projekts (Defense Advanced Research Projects Agency) entwickelte Chip könnte für die Speicherung hochsensitiver Daten wie Chifferierungsschlüssel verwendet werden und basiert auf Gorilla Glass, wie es auch bei Smartphones zum Einsatz kommt.

Um den Chip zu zerstören wird, wird das Glas durch Ionen-Austausch gehärtet und damit unter Spannung gesetzt. Eine kleine Zufuhr von Hitze genügt sodann, um das Gorilla Glass in Tausende Stücke zerpringen zu lassen. Dabei ist die Spannung des Glases dermassen hoch, dass die zersplitterten Teile nach der Initialzündung noch während Sekunden in weitere, noch kleinere Teile zerfallen. Bei einer Demonstration wurde zur Auslösung des Selbstzerstörungsmechanismus eine Foto-Diode benutzt, die durch einen Laser angeregt wurde. Alternativ sollen sich hierfür aber auch ein mechanischer Schalter oder ein Funksignal nutzen lassen.


(rd)


Weitere Artikel zum Thema

Intels und Microns neue Speicherchips sind tausendmal schneller als Nand-Flash

29. Juli 2015 - Intel und Micron die Welt der Speicherchips mit ihrer neuen Speicherchip-Technolgie 3D Xpoint revolutionieren. Damit soll nicht flüchtiger Speicher tausendmal schneller werden als beim seit 25 Jahren üblichen Nand-Flash-Speicher.

Ein Computer für 9 Dollar

11. Mai 2015 - Finanziert ist das Kickstarter-Projekt bereits, und wenn alles rund läuft, wird der 9-Dollar-Computer Chip bereits ab Ende Jahr an Unterstützer ausgeliefert.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER