HPC Dual lanciert Briefbutler in der Schweiz
Quelle: Screenshot SITM

HPC Dual lanciert Briefbutler in der Schweiz

Das österreichische Unternehmen HPC Dual will mit seiner Lösung Briefbutler den Markt der elektronischen Zustellung in der Schweiz erobern.
10. August 2015

     

Das auf elektronische Zustell- und Versandlösungen spezialisierte österreichische Unternehmen HPC Dual bringt sein Produkt Briefbutler in die Schweiz. Wie es in einer Medienmitteilung heisst, macht der Briefbutler es möglich, Dokumente einfach, zuverlässig und unverfälscht rechtsgültig elektronisch zu unterschreiben, versenden und empfangen.

HPC Dual verspricht weiter eine umfassende Prozesskenntnis, hohe Produktkompetenz und umfangreiche Markterfahrung. Damit will man auch für Schweizer Gemeinden, Verwaltungen oder Unternehmen zu einem zuverlässigen Partner werden, während acht von neun Bundesländern sowie 650 Gemeinden und Unternehmen in Österreich bereits die Lösungen und das Know-how von HPC Dual nutzen sollen.


Das 2006 gegründete Wiener Unternehmen besitzt auch bereits eine Schweizer Niederlassung. Geleitet wird HPC Dual Schweiz mit Sitz in Baar von Felix Zünd. Er soll langjährige Erfahrung im Bereich Gemeindeinformatik mitbringen. (mv)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER