Google lanciert Monitoring für Cloud-Plattform

Google lanciert Monitoring für Cloud-Plattform

Google lanciert Monitoring für Cloud-Plattform

(Quelle: Google)
14. Januar 2015 - Der seit Sommer 2014 von Testern genutzte Cloud-Monitoring-Dienst von Google ist nun für alle Google-Cloud-Plattform-Nutzer erhältlich. Interessierten steht eine kostenlose Testversion zur Verfügung.
Ab sofort ist Google Cloud Monitoring für alle Google-Cloud-Plattform-Nutzer erhältlich, wie Google in einem Blogbeitrag bekannt gibt. Damit soll es möglich werden, Informationen zu Leistung, Speicher und Laufzeiten von Google Cloud Platform Services wie Google App Engine, Google Compute Engine, Cloud Pub/Sub und Cloud SQL einzusehen. Eine Testversion des Dienstes ist momentan mit ein paar Beschränkungen kostenlos für Google-Cloud-Plattform-Nutzer erhältlich.

Im Mai 2014 hatte Google Stackdriver, einen Entwickler von Monitoring-Apps und –Services, übernommen – und im Zuge dessen angekündigt, dessen Technologien in die Google-Cloud-Plattform einzubinden. Seit Juni 2014 war der Service bereits für eine begrenzte Zahl von Usern bereitgestellt worden. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER