Neuer Domain-Registrar auf dem Markt

Neuer Domain-Registrar auf dem Markt

13. November 2014 - Mit Amenic startet ein neuer Domain-Registrar, der .ch-Adressen verkauft ohne dabei weitere Dienstleistugen anzubieten.
(Quelle: Amenic)
Nächstes Jahr muss Switch den Verkauf von Domain-Namen an Registrare abgeben ("Swiss IT Magazine" berichtete). Diesen Umstand nützen die Gründer des Managed IT-Serivces-Anbieters Novatrend, Tomislav Sljuka und Michael Brunner. Sie haben mit Amenic ihren eigenen Domain-Registrar gegründet. Das neue Unternehmen bietet ausschliesslich die Registrierung von Domain-Namen an und richtet sich in erster Linie an Hosting-Provider, Webdesigner-Agenturen, die selber Hosting-Services anbieten und ihren Kunden mit einer .ch-Domain nicht einen Provider empfehlen wollen, der ihr eigenes Geschäft konkurrenziert.


Mit einem Jahrespreis von 14.90 Franken für eine .ch-Domain zähle Amenic nicht zu den günstigsten Domain-Registraren, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Dafür richte Amenic eine wiederkehrende Umsatzbeteiligung von 10 Prozent aus, wenn der Kunde bei mehr als 50 Domain-Namen als Tech-Kontakt hinterlegt worden sei. Der Vorteil von Amenic liege klar darin, dass bewusst keine weiteren Dienstleistungen angeboten werden. (tsi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER