Unlimitierter Onedrive-Speicher für Office-365-Kunden
Quelle: Microsoft

Unlimitierter Onedrive-Speicher für Office-365-Kunden

Microsoft hat die Speicherbegrenzung für seinen Cloud-Speicher Onedrive für Office-365-Kunden aufgehoben. Die Verteilung des neuen Angebots hat bereits begonnen.
28. Oktober 2014

     

Nachdem Microsoft im Zuge des verschärften Wettbewerbs zwischen den Cloud-Anbietern die Preise für seinen Cloud-Speicher Onedrive kontinuierlich gesenkt beziehungsweise das verfügbare Speichervolumen erhöht hat, erfreut der Software-Riese seine Kundschaft nun mit einer weiteren Ankündigung. Künftig kommen alle Office-365-Abonnenten in den Genuss von unlimitiertem Speicherplatz in Microsofts Cloud – und dies ohne zusätzliche Kosten.


Microsoft hat eigenen Angaben zufolge bereits mit dem Roll-out des neuen Angebots für Office 365 Home, Personal und University begonnen. Abgeschlossen werden soll die Verteilung über die nächsten Monate. Wer einer der ersten sein möchte, die vom kostenlosen Speicher profitieren können, hat die Möglichkeit, sich hier auf einer Warteliste einzutragen. Für Office-365-Business-Kunden wird der unlimitierte Speicherplatz aber erst ab 2015 erhältlich sein. (af)


Weitere Artikel zum Thema

Microsoft stellt kostenlosen Musik-Streaming-Dienst ein und lanciert App Launcher

23. Oktober 2014 - Mit Xbox Music kann nur noch bis Ende November kostenlos Musik gestreamt werden. Andernorts wird ausgebaut, oder werden besser gesagt Online-Dienste verknüpft.

IBM und Microsoft verknüpfen ihre Lösungen und Wolken

23. Oktober 2014 - Windows Server und SQL Server werden in Zukunft auch in der IBM Cloud angeboten. Im Gegenzug kommen Websphere Liberty, MQ und DB2 in die Cloud der Redmonder, also auf Microsoft Azure.

Microsoft rollt neue Windows 10 Build aus

22. Oktober 2014 - Im Rahmen des Windows-Insider-Programms stattet Microsoft die User bereits mit einem ersten Update für die Technical Preview von Windows 10 aus. Die Build 9860 bringt unter anderem das Action Center von Windows Phone auf Desktop-Rechner.

Microsoft bestätigt Wegfall der Marke Nokia

22. Oktober 2014 - Microsoft hat gegenüber US-Medien bestätigt, dass Microsoft Lumia die Marke Nokia ersetzen wird. Das Rebranding soll in den kommenden Wochen umgesetzt werden.

Microsoft und Dell lancieren gemeinsam Azure-basierte "Cloud in a Box"

21. Oktober 2014 - Im Zuge einer Partnerschaft haben Microsoft und Dell unter dem Namen Cloud Platform System (CPS) eine Azure-basierte "Cloud in a Box" vorgestellt. Dell liefert hierfür die Hardware, während Microsoft für die Bereitstellung der Software verantwortlich zeichnet.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER