Microsoft lanciert Dokumenten-Management für Anwälte

Microsoft lanciert Dokumenten-Management für Anwälte

19. August 2014 - Mit Matter Center hat Microsoft eine Dokumenten-Management-Lösung auf Office-365-Basis für Anwälte lanciert. Interessierte Unternehmen können sich für den jetzt gestarteten Beta-Test anmelden.
Microsoft hat ein Document-Management-Add-on für Office 365 entwickelt, das auf die Bedürfnisse von Anwälten abgestimmt ist. Wie der Softwaremulti auf den Legal-Resources-Seiten mitteilt, integriert sich Matter Center mit Onedrive, wobei 1 TB an Speicherplatz bereitgestellt wird. Die Lösung bietet Kollaborationsfunktionen und erlaubt, Dokumentänderungen über eine Versionskontrolle nachzuverfolgen. Ferner werden eine Dokumentensuche aus Outlook und Word sowie vererbbare Zugriffsrechte bereitgestellt.

Matter Center soll einerseits als Cloud-Dienst, andererseits aber auch im Rahmen einer On-Premise-Sharepoint-Installation betrieben werden können. Interessierte Unternehmen können sich online für das Matter-Center-Pilotprogramm anmelden. Wann die Lösung in einer finalen Version auf den Markt kommt, wurde nicht bekannt gegeben. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER