Opentouch 2.0 - UCC ­erweitert

Opentouch 2.0 - UCC ­erweitert

11. Mai 2014 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2014/05
Alcatel-Lucent hat seine Unified-Communications & Collaboration (UCC)-Lösung Opentouch 2.0 vorgestellt. Die Plattform unterstützt bis zu 5000 Nutzer, wobei pro Anwender fünf verschiedene Geräte lizenziert werden können. Zudem kann die Lösung mit neuen Funktionen aufwarten, die unter anderem nativen Support für Video bieten und sich natürlich in den Desktop einfügen sollen. Eine der neuen Anwendungen in Opentouch 2.0 nennt sich Conversation for Web und erlaubt es Unternehmen, die Unified Communications auf Externe zu erweitern, indem die Konferenz-URL mit diesen geteilt wird. Die Anwendung Conversation for PC soll derweil Audio, Video und Webkonferenzen in einer einzigen Umgebung zusammenbringen. Und mit Opentouch Connection, das insbesondere jene ansprechen soll, die stark auf Festnetz­telefonie setzen, können virtuelle Team-Umgebungen aufgebaut werden.
Info: Alcatel-Lucent, www.alcatel-lucent.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER