Update für Windows 8.1 ist Voraussetzung für künftige Patches
Quelle: Microsoft

Update für Windows 8.1 ist Voraussetzung für künftige Patches

Anwender von Windows 8.1 werden um die Installation des heute veröffentlichten Updates von Windows 8.1 nicht herumkommen. Offenbar will Microsoft keine künftigen Patches liefern, wenn das Update nicht vorhanden ist.
8. April 2014

     

Pünktlich zum Support-Ende von Windows XP hat Microsoft das erste grosse Update für Windows 8.1 veröffentlicht. Das Erneuerungspaket wird über die Windows-Update-Routine zur Verfügung gestellt, und sollte spätestens bis morgen bei allen Systemen angezeigt werden.

Wie "Heise" mit Bezug auf einen Technet-Blogeintrag berichtet, kommt man um das Update von Windows 8.1 ohnehin nicht herum, weil Microsoft sich offenbar dazu entschieden hat, keine künftigen Sicherheits-Updates und Patches auszuliefern, wenn das "grosse Update" nicht vorab installiert wurde.


Über die Neuerungen des Updates für Windows 8.1 haben wir im Rahmen unserer Berichterstattung zur Build-Konferenz informiert. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Update für Windows 8.1 via MSDN und Technet verfügbar

6. April 2014 - Das Update für Windows 8.1, das Microsoft im Rahmen der Konferenz Build vorgestellt hat, kann via MSDN sowie Technet bereits heruntergeladen werden.

Build 2014: Microsoft bringt Start-Menü offiziell zurück

3. April 2014 - Im Rahmen der Entwicklerkonferenz Build 2014 hat Microsoft neben Windows Phone 8.1 auch das Update für sein Betriebssystem Windows 8.1 vorgestellt. Dieses soll das Benutzererlebnis für jene verbessern, die noch immer mehrheitlich mit Maus und Tastatur arbeiten. Ausserdem hat Microsoft angekündigt, dass das Start-Menü in einem späteren Update wieder auf das Betriebssystem zurück kommen wird.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER