Top-of-Rack-Switch
Quelle: Studerus

Top-of-Rack-Switch

9. Februar 2014

     

Hochverfügbarkeit und Speed für Rechenzentren verspricht auch Zyxel mit seinem neuen Top-of-Rack-Switch XS3900-48F (Bild oben) mit 48 10-GbE-SFP+-Ports und vier 40-GbE-QSFP+-Uplinks. Es handelt sich dabei laut Medienmitteilung um einen hochentwickelten, managed Layer-2-Gigabit-Switch, der die hohen Ansprüche an die Netzwerkverfügbarkeit in grossen Installationen perfekt erfüllt. Zu den herausragenden Features gehören angeblich eine redundante Stromversorgung und die Hot-Swap-fähigen Lüfter. Damit erhalten Kunden gemäss Zyxel-Generalimporteuer Studerus noch mehr Ausfallsicherheit. Der Verkaufspreis liegt bei 14’440 Franken.
Info: Studerus, www.studerus.ch




Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER