Netapp EF 550, E2700, E5500 - Mehr Performance

Netapp EF 550, E2700, E5500 - Mehr Performance

9. Februar 2014 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2014/01
Als Reaktion auf die Performance-Anforderungen datenintensiver Applikationen hat Netapp zwei neue Hardwareplattformen und eine aktualisierte Appliance vorgestellt. Neu im Portfolio ist das EF550 Flash-Array, für welches der Hersteller hohe Performance und niedrige Latenz für geschäftskritische Applikationen verspricht. So soll ein einziges Flash-Array dieselbe Performance bieten wie zwei komplette Racks mit herkömmlichen, rotierenden Laufwerken und die vertikal skalierbare Architektur sorge für optimierten Datenzugriff bei sehr niedriger Latenz.
Ebenfalls neu verfügbar ist das Netapp E2700 SAN-Array, das für kleinere Remote-Standorte und externe Niederlassungen gedacht ist. Mit der Einführung von 12-Gbit-SAS beschleunige das E2700 die Applikations-Performance, und die nahtlose Applikationsintegration erfülle die Anforderungen aller Applikationsumgebungen mit einem Fibre Channel Interface, einem iSCSI Interface und SAS.
Aktualisiert wurde derweil das Netapp E5500 SAN-Array, das das Portfolio an Datensicherungslösungen um die Santricity Suite mit Datenreplizierungsfunktionen erweitert. Mit 10-Gbit-iSCSI- und 16-Gbit-FC-Optionen zustätzlich zu SAS und IB bietet E5500 Flexibilität in Bezug auf Schnittstellen. Die E-Series-Appliances verfügen aus­ser­­dem über Dynamic Disk Pools, intelligentes Cache Tiering mit SSD Cache und Remote-Replizierung in einem einzigen Array.
Info: Netapp, www.netapp.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER