Mozilla veröffentlicht Beta von Firefox 26
Quelle: Mozilla

Mozilla veröffentlicht Beta von Firefox 26

In der eben lancierten Beta der Firefox-Version 26 sind Plug-ins zum ersten Mal standardmässig deaktiviert. Einzige Ausnahme bildet das Flash-Plug-in.
3. November 2013

     

Mozilla hat die Beta der Version 26 seines Browser Firefox freigegeben. Neu ist dabei etwa, dass, wie angekündigt, sämtliche Plug-ins per default deaktiviert sind. Der User muss sie mit einem Klick also erst aktivieren, wenn eine Webseite ein Plug-in verwenden muss. Einzige Ausnahme bildet dabei laut den Release Notes das neue Flash-Plug-in. Die weiteren Neuerungen in der Beta von Firefox 26 betreffen etwa den Passwort Manger, der nun Skript-generierte Passwortfelder akzeptiert, sowie den Support für den Videocodec H.264 unter Linux.
(abr)


Weitere Artikel zum Thema

Auch Mozilla hält Windows XP die Stange

30. Oktober 2013 - Mozilla will über April 2014 hinaus Support für Firefox auf Windows XP bieten. Somit wird auf dem nicht länger unterstützten OS zumindest sicheres Browsen weiter möglich sein.

Firefox 25 zum Download bereit

29. Oktober 2013 - Mozilla hat die Version 25 von Firefox veröffentlicht. Neu wird das API Web Audio unterstützt und die Suchbox wird nicht mehr zwischen den Tabs geteilt.

Firefox deckt auf, wer beim Surfen beobachtet

28. Oktober 2013 - Mit Hilfe des Add-on Lightbeam können Nutzer des Web-Browsers Firefox ab sofort mitverfolgen, welche Unternehmen sie beim Surfen beobachten und welche die gesammelten Daten an Drittparteien weitergeben.

Kommentare
Ja, Flash ist ja auch das harmloseste... :D
Freitag, 1. November 2013, Marco



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER