Von der Endpunktkontrolle zur Mehr-Faktor-Authentifizierung - Gesicherter Zugang zum Datacenter

Von der Endpunktkontrolle zur Mehr-Faktor-Authentifizierung - Gesicherter Zugang zum Datacenter

6. Oktober 2013 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2013/10
Jean-Marc Baumann, Channel Account Manager Switzerland/Austria, Dell Software Group Security Sonicwall (Quelle: Dell Software Group Security Sonicwall)
Andreas Bergler, IT-Business: Wo liegen die neuralgischen Punkte bei der Absicherung der Informationen in einem virtuellen Datacenter? Worauf müssen Unternehmen und Dienstleister hier besonders achten?
Jean-Marc Baumann:
Die kritischen Punkte liegen bei der Absicherung des Unternehmensnetzwerks. Voraussetzungen sind eine sichere Kommunikation und ein gesicherter Zugang zum Datacenter. Ein Unternehmen muss die Prozesse des Dienstleisters des virtuellen Datacenters genau kennen – sprich den Umgang mit Informationen und Abläufen etc. Der Dienstleister muss das Datacenter selbst absichern und gewährleisten, dass die Netzwerke untereinander getrennt sind.
Wie geht Dell Software Security diese Herausforderungen an?
Dell Software Security bietet umfassende Lösungen, um Firmennetzwerke abzusichern. Mit diesen Systemen kann die gesamte Netzwerkkommunikation bis auf Applikationsebenen kontrolliert werden und dies ohne Einschränkungen bei der Performance. Die sichere Kommunikation zum Data­center von Remote oder anderen Standorten kann mit einer der granularen Secure-Remote-Access-Lösungen von Dell Software Security gewährleistet werden.

Mit welcher Strategie will Dell Software Security Sicherheitsrisiken durch den Gebrauch mobiler Endgeräte in den Griff bekommen?
Unsere Lösungen ermöglichen dem Kunden die Kontrolle darüber, welche Geräte Zugang erhalten und darüberhinaus zu welchen Informationen Zugang gewährt werden soll. Dies können wir mit Endpunktkontrolle und Mehr-Faktor Authentifizierungen sicher­stellen. Dell Software Security Produkte aus dem Bereich Secure Remote Access werden mit Dell-Lösungen im Bereich Identity Access Management (Dell Software, ehemals Quest) und Mobile Management (Dell KACE) ergänzt. Alle erwähnten Produkte sind Teil der Dell Software Group und bilden zusammen die ideale Lösung, um die Herausforderungen im Bereich mobiler Endgeräte in den Griff zu bekommen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER