O&O Defrag 17 - Defragmentierung

O&O Defrag 17 - Defragmentierung

6. Oktober 2013 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2013/10
Für die Defragmentierung setzt O&O Defrag 17 auf Multicore-CPUs. (Quelle: O&O Software)
Von der Softwareschmiede O&O Software kommt die Version 17 von O&O Defrag. Die Defragmentierungslösung verspricht schnelleren Zugriff auf Festplatten und soll zudem deren Lebensdauer verlängern und Systemausfällen vorbeugen. Der neue Release nutzt jetzt angeblich Multi­core-CPUs für eine schnellere Defragmentierung und kann auch vir­tuelle Maschinen sowie in SANs eingesetzt werden. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, mehrere Laufwerke gleichzeitig zu defragmentieren, die Defragmentierung zu automatisieren und SSD-Laufwerke herstellerunabhängig zu optimieren. Daneben wurde die Oberfläche überarbeitet, und auch die Fernsteuerung der Lösung im Netzwerk soll möglich sein. Verkauft wird die Software für knapp 40 Franken, eine für Unternehmen optimierte Server Edition wird für rund 250 Franken angeboten.

Info: O&O Software, www.oo-software.com

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER