Advertorial

Virtuelles Backup und Recovery

Virtuelles Backup und Recovery

13. September 2013 - PHD Virtual Backup setzt neue Massstäbe für virtuelles Backup und Recovery für VMWare und Citrix-Plattformen. Somit sind ungelöste Disaster-Szenarien kein Thema mehr, denn virtuelle Maschinen lassen sich problemlos wieder herstellen. Mit der Veröffentlichung von PHD Virtual Backup v6 hat der Hersteller die unübertroffene Leistung seiner preisgekrönten Datenschutzsoftware erweitert.
Virtuelles Backup und Recovery
(Quelle: ComOut IT)
Der Hands-on-Test von www.speicherguide.de zeigt, dass PHD Virtual Backup 6.2 Cloudhook eine umfangreiche, simpel zu installierende und betreibende Backup-Lösung für virtuelle Server ist. Und das zu erheblich tieferen Kosten als Alternativlösungen.

PHD Virtual Technologies liefert die stärkste, mit vielen Features ausgestattete und benutzerfreundliche Backup-Lösung für virtuelle Server.

Jetzt aktuell: Der aktuellste Release mit neuen Funktionen wie Backup Archive. Für Exchange und Sharepoint bietet PHD Virtual in der Enterprise Version neu ein Item-Level-Recovery an.
Jetzt kostenlos testen, Download unter www.comoutit.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER