Seppmail und Post lancieren Verschlüsselungslösung für Incamail

Seppmail und Post lancieren Verschlüsselungslösung für Incamail

(Quelle: Seppmail)
20. August 2013 - Mail-Security-Spezialist Seppmail und die Schweizerische Post haben gemeinsam den Gateway "Incamail Edition" vorgestellt, um Mails verschlüsselt und digital signiert über den Cloud-Service der Post zu übertragen.
Mit dem Incamail-Edition-Gateway haben Seppmail und die Schweizerische Post eine Verschlüsselungslösung für den Incamail-Cloud-Service der Post lanciert. Der Seppmail-Gateway ermöglicht es Behörden, Institutionen wie auch sicherheitsbedachten Unternehmen, Mails verschlüsselt und digital signiert zu versenden, unabhängig von der Infrastruktur, die auf der Empfängerseite zur Verfügung steht. Dabei sind die Empfänger in der Lage, die Mails wiederum verschlüsselt zu beantworten, ohne dass dafür spezielle Vorkehrungen getroffen werden müssen.

Seppmail versteht sich mit allen gängigen Standards wie S/MIME, TLS oder Open PGP und ermöglicht das digitale Signieren ausgehender Mails. Bei der Incamail Edition für Kunden ohne eigene Verschlüsselungsinfrastruktur kommt der Cloud-Dienst Incamail der Schweizerischen Post zum Einsatz, an den die Mails vom Gateway übermittelt werden. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER