Surface-Tablets bald mit LTE-Empfang?

Surface-Tablets bald mit LTE-Empfang?

19. Juni 2013 - Microsoft wechselt für die kommende Generation des Tablets Surface RT anscheinend von Nvidia- auf Qualcomm-Prozessoren, die unter anderem auch ein Mobilfunkmodem bieten.
Surface-Tablets bald mit LTE-Empfang?
(Quelle: Microsoft)
Während das aktuelle Surface RT für Studenten bald zum Schleuderpreis von 199 Dollar zu haben ist (Swiss IT Magazine berichtete), mehren sich die Gerüchte über einen potentiellen Nachfolger. Wie "Bloomberg" nun von mit der Sache vertrauten Quellen erfahren haben will, werden die neuen Geräte mit einem Snapdragon-Prozessor von Qualcomm ausgestattet sein. Bisher setzte Microsoft auf den Tegra 3 von Nvidia. Ganz verschwinden wird Nvidia aber vielleicht nicht, ist doch auch die Rede von verschiedenen Versionen. Der in der Regel gut informierte Blog "The Verge" will derweil wissen, dass Microsoft Windows RT 8.1 aktuell bereits auf einem Surface-Tablet mit Snapdragon-800-Prozessor testet. Der Chip integriert auch ein LTE-Modem, womit das kommende Surface RT das erste Microsoft-Tablet mit Mobilfunk sein könnte. Was an den Gerüchten dran ist, wird sich vermutlich nächste Woche anlässlich der Microsoft-Konferenz Build zeigen. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER