Asus Transformer AiO - All in One mit Tablet

Asus Transformer AiO - All in One mit Tablet

5. April 2013 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2013/04
(Quelle: Asus)
Asus ist schon des Öfteren durch innovative Produkte aufgefallen. Der neueste Wurf ist der Transformer AiO, der weltweit erste All-in-One-Rechner mit Windows 8, dessen abnehmbares Display auch standalone als Android-Tablet genutzt werden kann. Alternativ kann man das Tablet dank Wireless-Remote-Desktop-Technologie auch mobil mit Windows 8 verwenden. Der Wechsel zwischen Android und Windows soll nahtlos auf Knopfdruck erfolgen.
Im All-in-One steckt ein Intel-Core-Prozessor der neuesten Generation (wahlweise i3-3220, i5-3350P oder i7-3770), begleitet von bis zu 8 GB RAM und 2 Terabyte Festplattenspeicherplatz. Ausserdem finden sich zahlreiche Anschlussmöglichkeiten wie ein Ethernet-Port, vier USB-3.0-Anschlüsse, HDMI oder ein Speicherkartenleser. Ebenfalls vorhanden sind WLAN und Bluetooth, optional gibt’s einen TV-Tuner.

Das Tablet wiederum, das im 18,4-Zoll-Multitouch-Display mit Full-HD-Auflösung verpackt ist, ist mit einer Nvidia-Tegra-3-Quad-Core-CPU, 2 GB RAM und 32 GB Speicher bestückt. Weiter finden sich im Android-4.1-Gerät eine 1-Megapixel-Kamera, ein Mini-USB-Port, ein Speicherkartenleser, WLAN und Bluetooth. Der Akku des 2,4 Kilo schweren Tablets soll bis zu 5 Stunden halten. Offizielle Schweizer Preise fehlen bis jetzt, Digitec zum Beispiel führt das Gerät für 1449 Franken (6 GB RAM, 1 TB HD).
Info: Asus, www.asus.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER