Quickline expandiert im Aargau

Quickline expandiert im Aargau

24. Januar 2013 - Finecom Telecommunications hat mit EWS Energie einen neuen Partner für Quickline gefunden. Gegen Ende Jahr sollen 5500 Haushalte in der Region Oberes Wynental erschlossen werden.
Quickline expandiert im Aargau
Das Verbreitungsgebiet von Quickline, neu mit der Region Oberes Wynental (gelb). (Quelle: Finecom)
Provider Finecom Telecommunications hat eine Partnerschaft mit EWS Energie bekanntgegeben. Damit wächst das Netz im Quickline-Verbund auf 19 Partner. Ab dem vierten Quartal dieses Jahres können dank der Partnerschaft neu 5500 Haushalte in der Region Oberes Wynental (AG) vom Quickline-Angebot profitieren, wie es heisst. Den Entscheid für Finecom als Partner begründet Bruno Bühlmann, Geschäftsführer der EWS, folgendermassen: "Durch die Zusammenarbeit mit Finecom können wir in der Region selber als Telekom-Dienstleister auftreten und behalten so die Nähe zu unseren Kunden." Die EWS-Kunden sollen nebst Internet, Fest- und Mobil-Telefonie und einem unverschlüsselten digitalen TV-Grundangebot mit über 130 Sendern auch das interaktive Fernsehen "Quickline Verte!" erhalten. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER