Watchguard XTM 5 - Mehr UTM-Leistung

Watchguard XTM 5 - Mehr UTM-Leistung

29. September 2012 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2012/10
(Quelle: Watchguard)
Netzwerk-Sicherheitsspezialist Watchguard lanciert mit XTM (Extensible Threat Management) 5 eine Serie von UTM-Appliances und setzt dabei laut eigenen Angaben Zeichen beim Preis-Leitungs-Verhältnis.
So verspricht der Hersteller etwa, dass mit XTM 5 die Geschwindigkeit der Paketfilterung um beinahe 40 Prozent gesteigert werden konnte. Und Gateway Antivirus soll gar 190 Prozent schneller arbeiten, während Watchguard die Effizienz des Intrusion Prevention Systems (IPS) um 220 Prozent verbessert haben will. Alle diese Verbesserungen sollen dann in einer Erhöhung der UTM-Performance um mehr als 150 Prozent resultieren.

Insgesamt bringt Watchguard mit dem XTM 515, XTM 525, XTM 535 und dem XTM 545 vier Modelle der XTM-5-Familie auf den Markt und richtet sich damit an Unternehmen mit 50 bis 500 Mitarbeitern. Der XTM 515 bietet einen Firewall-Durchsatz von 2 Gbit/s, während die Version 545 3,5 Gbit/s schafft. Des weiteren verfügen alle Modelle über eine Application Control, mit welcher Administratoren den Zugriff auf alle relevanten Anwendungen im Web 2.0 je nach Nutzergruppe über die Unternehmens-Firewall steuern können. Ausserdem können sichere VPN-Tunnels für iOS-basierte Geräte sowie für Smartphones, die mit Android ab Version 4.0 ausgestattet sind, erstellt werden. Die Geräte der XTM-5-Serie sind ab sofort ab 2300 Franken bei Watchguard-Partnern erhältlich.
Info: Watchguard, www.watchguard.de

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER