Familienzuwachs

Familienzuwachs

8. Juli 2012 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2012/07
HP hat die Speicherfamilie Enterprise Virtual Array (EVA) mit den Modellen P6350 und P6550 erweitert. Beide Modelle unterstützen SSDs und Vmware Vsphere Storage APIs for Array Integration (VAAI). Die Erweiterung der EVA-Systeme soll es den Kunden ermöglichen, die Leistungsfähigkeit und Auslastung der Rechenzentren zu steigern und gleichzeitig den Flächen- und Energieverbrauch zu reduzieren. Die neuen Modelle skalieren auf bis zu 1,2 PB Speicherkapazität und verfügen über einen erweiterten Cache. Zudem werden speicherspezifische Management-Prozesse laut HP vom System eigenständig durchgeführt. Mit dem 3-TB-SAS-Laufwerk sollen die Speicherkosten pro Terabyte gesenkt werden. EVA P6350 und P6550 sind für 14’838 beziehungsweise 17’245 Franken erhältlich.
Info: HP, www.hp.com/ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER