Netapp FAS2220 - Flash-Pool-Speicher

Netapp FAS2220 - Flash-Pool-Speicher

8. Juli 2012 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2012/07
(Quelle: Netapp)
Das neue Speichersystem FAS2220 reiht sich als jüngstes Mitglied in das Portfolio der Netapp-Einstiegssysteme ein und wartet laut Hersteller mit zwei grossen Vorteilen auf: Einerseits soll es mehr Performance als herkömmliche Storage-Systeme bieten, andererseits ermögliche es eine verbesserte Leistung ohne Mehraufwand bei der Implementierung und Verwaltung.
Beim neuen Speichersystem kommt die sogenannte Flash-Pool-Technologie zum Einsatz. Mit den Flash Pools, die das Virtual Storage Tiering nun auf das mittelständische Marktsegment erweitert, sollen Kunden ihre Systemauslastung verbessern und ihre Stromkosten senken können, so der Hersteller. Sie sind gemäss Netapp einfach zu implementieren und sofort einsatzbereit.

Die FAS2220-Serie läuft unter der aktuellen Version des Betriebssystems Data Ontap. Kunden sollen damit eine skalierbare Unified Architecture erhalten, mit der sie ihre Systeme einfach und kostengünstig aufrüsten und mit neuen Funktionen ergänzen können. Zudem können damit laut Netapp aufwendige Updates vermieden werden. Data Ontap ist ausserdem Cluster-fähig. Soll heissen: Mittelständische Unternehmen können ihren Shared IT-Infrastrukturen gemäss Netapp je nach Bedarf und ohne Ausfallzeiten weitere Storage-Kapazitäten hinzufügen.
Die Speicherlösung FAS2220 ist bei Resellern, Vertriebspartnern und Systemintegratoren ab sofort zu einem Preis ab 8600 Franken erhältlich.
Info: Netapp, www.netapp.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER