Die häufigsten Malware für Android

Die häufigsten Malware für Android

17. Juni 2012 - Sicherheitsspezialist Sophos hat eine Rangliste der fünf weitverbreitetsten Malware für Android-Geräte veröffentlicht.
(Quelle: Sophos)
Security-Spezialist Sophos hat anhand von hauseigenen Statistiken, die von Sophos-Mobile-Security-Installationen in 118 Ländern produziert werden, eine Liste der fünf am weitesten verbreiteten Malware-Typen für Android erstellt. Demnach ist Andr/PJApps-C die aktuell häufigste Android-Malware. "Andr/PJApps-C kommt besonders häufig bei kostenpflichtigen Apps vor. Das Programm ist nicht zwangsläufig gefährlich, in den meisten Fällen jedoch schlichtweg illegal", erklärt Graham Cluley, Senior Technology Consultant bei Sophos.

Auf dem zweiten Platz liegt Andr/BBridge-A, das auch als Basebridge bekannt ist, und eine Exploit verwendet, um seine Rechte auszuweiten und um weitere Malware zu installieren, die unter anderem SMS lesen und verschicken kann.
Der dritte Rang geht an Andr/BatteryD-A. Diese App gibt vor, den Akku zu schonen, schickt aber in Wahrheit Informationen an einen Server. Andr/Generic-S ist die vierthäufigste Android-Malware, während Andr/DrSheep-A die fünfthäufigste Malware ist. Das Desktop-Tool ermöglicht es Angreifern, Twitter, Facebook und Linkedin-Sessions zu hacken. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER