Netgear R6300, Belkin Ac-Router - Superschnelles WLAN

Netgear R6300, Belkin Ac-Router - Superschnelles WLAN

3. Juni 2012 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2012/06
(Quelle: Belkin)
Mit dem kommenden 802.11ac-Standard können auf WLAN-Basis Gigabit-Geschwindigkeiten realisiert werden. Nun werfen sowohl Belkin als auch Netgear WLAN-Router, basierend auf der fünften Generation Wireless LAN (5G WLAN) auf den Markt, die eine dreimal höhere Drahtlos-Geschwindigkeit als 802.11n-Geräte bieten.
Der R6300 Dualband Gigabit Wireless Router aus dem Hause Netgear wird durch 5G-WiFi-IEEE-802.11ac-Chips von Broadcom betrieben und liefert drahtlose Übertragungsraten von bis zu 1300 Mbit/s auf dem 5-GHz- und bis zu 450 Mbit/s auf dem 2,4-GHz-Frequenzband. Ausserdem integriert der Router zwei USB-Anschlüsse für die parallele Unterstützung von USB-Speichergeräten und -Druckern und ist abwärtskompatibel zu Geräten, die auf 802.11a/b/g/n basieren. Des weiteren bringt der Router die App Netgear Genie, mit welcher User ihr Heimnetzwerk über eine Dashboard-Oberfläche verwalten können. Ausserdem erlaubt die App die einfache Einrichtung eines Gastnetzwerkes sowie das Drucken via iPad oder iPhone. Eine Kindersicherung für alle ins Netzwerk integrierten Geräte wie PCs, Smartphones oder Tablets sorgt derweil für eine sichere Online-Umgebung. Und schliesslich ist der R6300 DLNA-ready und kann Inhalte zu jedem DLNA-fähigen Gerät wie Fernseher, Media Player, Spielkonsolen oder Tablets streamen. Erhältlich sein wird der R6300 Wireless Router von Netgear ab Juli 2012 zu einem Preis von 249 Franken.
(Quelle: Belkin)
(Quelle: Netgear)


Leistungsfähige drahtlose Netzwerke

Hersteller Belkin verspricht derweil bereits eine ganze Produktfamilie, basierend auf dem neuen 802.11ac-WLAN-Standard. Wie Netgear setzt Belkin bei seinen Routern ebenfalls auf Chips von Broadcom. «Die 802.11ac-Technologie liefert die Grundlage für die Leistungsfähigkeit drahtloser Netzwerke, die heutzutage notwendig ist, um die permanent steigende Anzahl von Streaming-Clients, Smartphones, Tablets und anderen netzwerkfähigen Geräten zuverlässig zu unterstützen», erklärt Arne Pelzer, Country Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) bei Belkin. Die Router werden laut Pelzer denn nicht nur eine «grossartige Geschwindigkeit und Abdeckung bereit stellen, sondern gleichermassen das Streaming-Erlebnis bei Filmen und Musik im gesamten Haushalt verbessern.» Dank Gigabit-Geschwindigkeit sei die neue Technologie prädestiniert für grosse Datentransfers und eigne sich auch für die Arbeit mit Smartphones und Tablets, indem sie schnellere Downloads und Datenübertragungen bei geringerer Belastung des internen Akkus ermögliche, verspricht Belkin zudem.
Weitere Details zu den WLAN-Routern gibt der US-Hersteller indes noch nicht bekannt. Auf den Markt kommen soll die Belkin-Ac-Routerfamilie Ende August, Angaben zu den Preisen werden allerdings noch keine gemacht.
Info: Belkin, www.belkin.com; Netgear, www.netgear.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER