Google Earth 6.2 verbessert Suchfunktion

Google Earth 6.2 verbessert Suchfunktion

27. Januar 2012 - Die Version 6.2 der Satelliten-Software Google Earth bringt neue Features wie Autovervollständigung, Live-Suchvorschläge, einen Routenplaner für Wanderer und eine bessere Google+-Anbindung.
(Quelle: SITM)
Ab sofort ist die neue Version 6.2 von Google Earth verfügbar. Verbessert wurde unter anderem die Suchfunktion, die nun dynamischer ist und etwas mehr an das bereits aus Google Maps bekannte Suchfenster erinnert. Neu werden beispielsweise eingegebene Suchbegriffe automatisch vervollständigt und während der Eingabe passende Suchvorschläge angezeigt. Auch hat es Google sich nicht nehmen lassen, die Satelliten-Software enger an das soziale Netzwerk Google+ zu binden: Der Anwender kann mit einem Mausklick Screenshots in Google Earth machen und diese direkt mit Freunden auf Google+ teilen.

Weitere Features von Google Earth 6.2 sind eine erweiterte Routenplanung speziell für Wanderer und Radfahrer, ein überarbeitetes Bilder-Rendering für qualitativ bessere und geschmeidigere Bilder und verbesserte 3D-Funktionalitäten. Die Software ist kostenlos zum Download erhältlich.
(vs)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER