Sind Sie clever genug für den britischen Geheimdienst?

Sind Sie clever genug für den britischen Geheimdienst?

2. Dezember 2011 - Mit einem Online-Rätsel ist der britische Geheimdienst aktuell auf der Suche nach Hacker-Nachwuchs.
(Quelle: GCHQ)
Auf der Suche nach jungen Hacker-Talenten zeigt sich der britische Geheimdienst kreativ, wie diverse Nachrichtenagenturen berichten. Mit einem Internet-Wettbewerb will der auf Datenübertragung und Fernmeldeaufklärung spezialisierte Government Communications Headquarters (GCHQ) neue, junge Mitarbeiter gewinnen, die sich auf normalem Weg nicht bewerben würden. Auf der anonymen Webseite Canyoucrackit.co.uk finden Interessierte noch bis am 12. Dezember 2011 einen Code, den es zu entschlüsseln gilt. Wer das Rätsel lösen kann, wird auf die GCHQ-Webseite mit den entsprechenden Jobangeboten weitergeleitet. Danach beginne der normale Bewerbungsprozess. Zudem werde geprüft, ob der Bewerber in der Vergangenheit an illegaler Internetpiraterie beteiligt gewesen sei. Solche Bewerber kämen natürlich nicht in Frage. (abr)

Kommentare

Freitag, 2. Dezember 2011 Tobias Meier
Zutreffender wäre die Aussage: "Mit googeln, ist es doch ein Kinderspiel den code zu finden"

Freitag, 2. Dezember 2011 Andre Reichenbach
Pr0t3ct!on#cyber_security@12*12.2011+ Ist doch ein Kinderspiel. Viel Glück bei der Bewerbung!

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER