APs, NAS und Powerline bei Studerus

APs, NAS und Powerline bei Studerus

5. November 2011 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2011/11
(Quelle: Extricom)
Studerus hat sein Angebotsportfolio in verschiedenen Bereichen erweitert. So findet sich neu der Netzwerkspeicher Zyxel NSA310, ein 1-Disk-Mediaserver, in den eine 3,5-Zoll-SATA-Disk passt und der mit je einem Gigabit-Ethernet- und einem eSATA-Anschluss sowie zwei USB-Ports bestückt ist. Dank eingebautem NTFS-Treiber werden hohe Datentransferraten versprochen, und das User Interface soll besonders intuitiv sein. Der Preis: 114 Franken (leer) beziehungsweise 199 Franken (mit 2 TB HD).
Ebenfalls von Zyxel kommen drei neue Powerline-Ethernet-Adapter, die über neueste Chipsets verfügen und die laut Hersteller bis zu 500 Mbps über die Stromleitung übertragen können. Der einfache Adapter PLA4205 kostet 69 Franken, der Adapter PLA4215 mit Stromanschluss sowie der Adapter PLA4225 mit integriertem Switch und vier Ports werden für je 75 Franken verkauft.

Und von Hersteller Extricom schliesslich kommt eine komplette Access-Point-Serie, bestehend aus sechs Geräten zu Preisen zwischen 460 und 820 Franken. Die Dual-Band-Geräte sollen äusserst kompakt und einfach in Betrieb zu nehmen sein. Je nach Modell sind die Antennen intern oder extern und die Bandbreiten erreichen dank MIMO und Triple-Stream bis zu 450 Mbps.
Info: Studerus, www.studerus.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER