Asus lanciert Ultrabooks

Asus lanciert Ultrabooks

5. November 2011 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2011/11
(Quelle: Asus)
Asus hat als einer der ersten Hersteller weltweit Ultrabooks vorgestellt und damit Intels Vision von ultradünnen, ultraportablen und trotzdem leistungsfähigen Rechnern umgesetzt. Bei Asus hören die Ultrabooks auf den Namen Zenbook, zum Start stehen drei Modelle zur Auswahl. Die beiden Geräte UX21E-KX004V (1249 Franken) und UX21E-KX008X (1399 Franken) kommen mit einem 11,6-Zoll-Display (1366x768 Pixel), 4 GB RAM, 128 GB SSD-Speicher, WLAN und Bluetooth und je einem USB-2.0-, USB-3.0-, Micro-HDMI- und Mini-VGA-Anschluss und einem USB-LAN-Adapter. Die Abmessungen betragen 299x196x17 Millimeter, das Gewicht wird mit 1,1 Kilo angegeben. Der Unterschied bei den Geräten liegt bei der CPU (Intel Core i5-2467M bzw. i7-2677M) und beim OS (Windows 7 Home bzw. Professional) – jeweils das zweitgenannte kommt beim KX008X zum Einsatz. Das Modell UX31E-RY010X bietet derweil ein 13,3-Zoll-Display (1600x900 Pixel), 256 GB SSD-Speicher, einen besseren Akku (der bis zu 7 Stunden halten soll) und zusätzlich einen SD-Card-Reader – ansonsten entspricht es dem Modell KX008X. Einzig die Dimensionen (325x223x18 Millimeter), das Gewicht (1,3 Kilogramm) und der Preis (1499 Franken) sind etwas höher.

Info: Asus, www.asus.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER