Google-Entwickler lästert über Google+

Google-Entwickler lästert über Google+

13. Oktober 2011 - Steve Yegge hat ein Schreiben, das für interne Zwecke gedacht war, ausversehen auf Google+ gepostet. Darin zieht er über Googles Social Network Google+ her.
Google-Entwickler lästert über Google+
(Quelle: Google)
Der Google-Entwickler Steve Yegge hat ein Brief, der für interne Zwecke gedacht war, versehentlich öffentlich auf Google+ gepostet. Brisant daran ist, dass Yegge in dem Schreiben deutliche Kritik an dem Social Network von Google äussert. "Google+ ist ein Paradebeispiel für unser komplettes Unvermögen, Plattformen zu verstehen", meint er da zum Beispiel. Google+ sei ein Schnellschuss gewesen, unter der falschen Annahme, Facebook hätte Erfolg, weil es ein gutes Produkt sei. Dies sei jedoch nicht der Fall sondern es gehe vielmehr darum, dass Facebook es anderen ermöglicht hat, neue Produkte zu schaffen. Neben der Kritik an seinem aktuellen Arbeitgeber lässt Yegge auch an seinem vorherigen Arbeitgeber Amazon kein gutes Haar. Der Beitrag wurde inzwischen gelöscht.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER