"Windows 8" auf älteren PCs nicht lauffähig

"Windows 8" auf älteren PCs nicht lauffähig

3. Juni 2011 - Im Rahmen der Computex wurde bekannt, dass "Windows 8" nur auf Rechnern mit dem BIOS-Nachfolger UEFI laufen wird. Zudem wurde das kommende OS auf verschiedenen Hardware-Plattformen gezeigt.
Im Rahmen der Computex wurden weitere Details zu "Windows 8" bekannt, das von Microsoft am 1. Juni offiziell angekündigt wurde. Wie "Heise.de" schreibt, wurde "Windows 8" an der Computex auf verschiedenster Hardware gezeigt – so unter anderem auf einem Samsung-Notebook auf "Sandy Bridge"-Basis, einem HP-Laptop mit AMDs kommender Llano-Plattform (die ebenfalls CPU und Grafikchip vereinen soll, quasi AMDs Pendant zu "Sandy Bridge"), einem Tablet von Asus mit Intel-CPU und auf einem All-in-One-Rechner mit Touchscreen von Sony. Daneben wurden auch vier Geräte mit ARM-Innenleben und "Windows 8" gezeigt, unter anderem ein Tablet und ein Netbook. Wie es heisst, müssten die ARM-CPUs mindestens mit 1 GHz getaktet sein, damit "Windows 8" auf ihnen läuft.
Zum Thema Hardware habe Microsoft zudem verlauten lassen, im Zusammenhang mit "Windows 8" weitergehende Vorgaben zur Hardware zu machen. Beispielsweise müssten PCs mit UEFI (Unified Extensible Firmware Interface) – quasi der Nachfolger des BIOS – ausgestattet sein müssen. Dies soll die Bootzeit auf zirka sechs bis sieben Sekunden senken. Jedoch würden ältere Rechner damit nicht in der Lage sein, "Windows 8" laufen zu lassen. Oder zum Thema Tablets wurde bekannt, dass nur Geräte ohne Rahmen um das Display mit dem kommenden OS funktionieren werden, damit Wischgesten vom Rand auch funktionieren.

Im Zusammenhang mit den verschiedenen Plattformen soll Microsoft versprochen haben, dass sich Entwickler darum nicht zu kümmern hätten. Sie würden eine Anwendung einmal schreiben können, und diese werde dann auf den verschiedenen Plattformen laufen. Dabei werde Microsoft auf eine neue Entwicklungsumgebung setzen, die im Wesentlichen mit HTML5, Javascript und CSS arbeitet. Mehr dazu soll erst im September bekannt werden. (mw)

Kommentare

Donnerstag, 9. Juni 2011 IT-Sklave
Geschätzter MIRO, Sie scheinen nicht wirklich mit der Materie vertraut zu sein. W7 lief auch auf 2-3 Jahre alten Computern anstandslos. Das selbe galt auch für Windows XP und Windows 2000

Montag, 6. Juni 2011 Miro
"Windows 8" auf älteren PCs nicht lauffähig. Ist nichts neues. Gab es bis jetzt mit jeder Windows Version.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER