Intel lanciert neue Xeon-Prozessor-Serien

Intel lanciert neue Xeon-Prozessor-Serien

7. April 2011 - Server-Hersteller weltweit werden ab sofort Systeme mit den neuen Intel-Xeon-Prozessor-E7-Familie auf den Markt bringen. Intel meldet Leistungssteigerungen von bis zu 40 Prozent bei geringerem Stromverbrauch. Im Bereich der Einstiegsserver stellt das Unternehmen zudem die Xeon E3-1200-Serie vor.
Intel lanciert neue Xeon-Prozessor-Serien
(Quelle: Intel)
Wie Intel mitteilt, sind seit dieser Woche Prozessoren der neuen Serie Intel Xeon E7 erhältlich. Die bis zu zehn Kerne umfassenden Prozessoren basieren auf der 32-Nanometer-Fertigungstechnologie und sollen dank Hyper Threading bis zu 40 Prozent mehr Leistung als ihre Vorgänger liefern.

Dies dürfte insbesondere Unternehmen mit datenintensiven Umgebungen, zum Beispiel in den Bereichen Business Intelligence, Echtzeit-Datenanalyse und Virtualisierung, ansprechen, wo zudem Geschwindigkeit ein geschäftskritisches Kriterium ist, so Intel. Die Server-Serien E7-8800/4800/2800 sollen gegenüber der Vorgängerserie (Intel Xeon 7500) – bei geringerem Stromverbrauch – um bis zu 40 Prozent leistungsfähiger sein.

Die neue Prozessor-Familie umfasst 18 neue Prozessoren für Server mit zwei, vier sowie acht Sockel und ist erweiterbar auf Server mit bis zu 256 Sockel.

An kleinere bis mittelgrosse Unternehmen wendet sich Intel derweil mit der ebenfalls neuen Xeon-E3-1200-Serie. Prozessoren dieser Serie eigneten sich laut Hersteller zum Beispiel für Collaboration-Anwendungen sowie Storage- und Backup-Lösungen. Auch bei diesen Modellen sollen Intel zufolge Performance-Steigerungen von bis zu 30 Prozent gegenüber dem Vorgängermodell möglich sein.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER