Android kommt aufs Netbook

Android kommt aufs Netbook

19. März 2009 - Laut Marktforschern wird Android demnächst auch auf Netbooks zum Einsatz kommen. Besonders eine neue Generation von noch billigeren Mini-Notebooks könnte von dem abgespeckten Linux-basierten Betriebssystem profitieren.

Das eigentlich für Smartphones konzipierte, Linux-basierte Betriebssystem Android wird laut Analystenmeinung noch dieses Jahr Einzug auf Mini-Notebooks halten. Vor allem für die leistungsschwächsten Einstiegs-Netbooks eigne sich Android besser als eine vollumfängliche Linux-Distribution, meinen die Marktforscher von Ovum. In letzter Zeit wurden zudem immer mehr Windows-basierte Netbooks verkauft. Dank Android könnte sich dieser Trend laut Laurent Lachal, bei Ovum für Open Source zuständig, bald wieder umkehren.

Die Linux-Anbieter sollten sich deshalb vermehrt auf speziell zugeschnittene Distributionen wie eben Android fokussieren - Lachal erwartet, dass in den nächsten Monaten noch günstigere Netbooks zu Preisen unter 200 Dollar auf den Markt kommen, die von einem abgespeckten Betriebssystem besonders profitieren.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER