Datenträger richtig löschen - Software schlägt Hammer

Datenträger richtig löschen - Software schlägt Hammer

6. Februar 2011 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2011/01
Datenrettungsspezialist Kroll Ontrack hat kürzlich eine Untersuchung zum Thema Datenlöschung durchgeführt. Das Ergebnis: Drei Viertel der mehr als 1500 befragten europäischen Unternehmen wissen entweder überhaupt nicht, wie sie ihre Daten löschen, oder setzen im Fall von 49 Prozent eine systematische Datenlöschungsmethode wie die Formatierung oder die physikalisch Zerstörung der Laufwerke ein, was laut den Experten leider auch keine Sicherheitsgarantie ist. Nur 19 Prozent der Unternehmen setzen Datenlösch-Software ein und lediglich sechs Prozent nutzen einen Degausser, um Medien durch Entmagnetisierung endgültig unlesbar zu machen. Das Wissen, wie sensible Daten richtig gelöscht werden, fehlt laut Kroll Ontrack also vielerorts und dies, obwohl vier von zehn Unternehmen angaben, dass sie ihre gebrauchten Festplatten weitergeben.

«Swiss IT Magazine» wollte von seinen Leserinnen und Lesern wissen, wie sie dafür sorgen, dass ihre Daten sicher gelöscht sind. Das Ergebnis des Quick Poll: Die Mehrheit der Teilnehmer (42%) nutzt eine spezielle Datenlösch-Software. Das sind deutlich mehr als in der Untersuchung von Kroll Ontrack. Schweizer Unternehmen scheinen also, was die Datenlöschthematik anbelangt, doch etwas sensibler zu sein als ihre europäischen Kollegen. Ganz auf Nummer sicher gehen die Unternehmen (6%), die ihre Sorgen an Profis ausgelagert haben und sie von ihnen löschen lassen.
Jeder dritte Quick-Poll-Teilnehmer legt Hand an und zerstört die Datenträger physisch, wobei der grössere Teil (18%) sie vorher zur Sicherheit auch noch formatiert. 10 Prozent verlassen sich nur auf das Formatieren und verzichten auf jede weitere Massnahme, was gemäss Experten ziemlich gefährlich ist. Die restlichen Umfrageteilnehmer sind entweder nicht im Bild darüber, wie in ihrem Unternehmen Daten gelöscht werden (6%) oder gaben im Falle von drei Prozent an, dass bei ihnen nichts gelöscht werde.
 
Seite 1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER