Assura geht Partnerschaft mit Centris ein

Assura geht Partnerschaft mit Centris ein

26. November 2010 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2010/12

Der solothurnische IT-Dienstleister Centris übernimmt die elektronische Rechnungsprüfung für die Assura. Seit Anfang September 2010 betreibt die Centris die Rechnungsprüfungslösung EDI-Tarmed, bestehend aus Sumex II+ und TMS, im Outsourcing-Modell für den Westschweizer Krankenversicherer.


Bis anhin betrieb die Assura mit Sumex II+ selbst eine Rechnungsprüfungslösung. Um sich stärker auf die Kernkompetenzen zu konzentrieren, entschloss sich der Versicherer, den Betrieb der Rechnungsprüfung auszulagern. „Mit diesem Outsourcing erzielen wir ein besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis“, begründet Jean-Bernard Pillonel, stellvertretender Generaldirektor von Assura, den Entscheid.


Die Dienstleistung der Centris reduziert den administrativen Aufwand der Versicherer vom Posteingang bis zur Leistungserfassung erheblich und ermöglicht eine einheitliche Rechnungskontrolle. Die Bearbeitung einer Rechnung benötigt in EDI-Tarmed noch 2 bis 4 Sekunden statt der 10 bis 20 Minuten bei manueller Prüfung.


Die Centris AG zählt zu den führenden Dienstleistern für modulare IT-Lösungen im Schweizer Markt der Kranken- und Unfallversicherer. Zu den Kunden der Centris zählen unter anderem SWICA, Innova, Aquilana, Allianz Suisse, Supra, Die Mobiliar und die Vaudoise Versicherungen. Insgesamt arbeiten auf Kundenseite rund 4500 Anwender mit den Systemen der Centris, auf denen sie pro Jahr mehr als 350 Millionen Transaktionen tätigen.



Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER