Bereits über 2500 Apps im Windows Phone 7 Marketplace

Bereits über 2500 Apps im Windows Phone 7 Marketplace

25. November 2010 - Ein Report über den Windows Phone 7 Marketplace zeigt, dass vor allem für Games für die neuen Windows-Handys bezahlt wird und dass in den USA bereits über 2500 Apps zu finden sind.
(Quelle: Vogel.de)

Distimo, ein Unternehmen, das App Stores analysiert, hat einen ersten Report zum neuen Windows Phone 7 Marketplace veröffentlicht. Die Zahlen für den Report wurden auf der US-Ausgabe des Marketplace gesammelt. Unter anderem wurden seit dem Start am 21. Oktober bis zum 22. November 2674 Applikationen auf dem Marketplace gezählt. Zum Vergleich: Der Marktplatz für Windows Mobile hat seit seinem Start vor einem Jahr bis heute lediglich 1350 Apps anhäufen können. Die Top 10 der populärsten kostenpflichtigen Apps für Windows Phone 7 werden durchs Band von Games belegt. Diese kosten zwischen 2.99 und 6.99 Dollar. Gemäss den Analysten unterstreicht die Popularität der Games auch die Ausrichtung von Windows Phone 7 als Consumer-orientierte Plattform. Betrachtet man die frei erhältlichen Apps für Windows Phone 7 finden sich jedoch nur zwei Spiele unter den Top 10.


Weiter schreibt Distimo, das sechs der zehn populärsten Apps für die Windows-Phones von Microsoft selbst stammen. Preislich würden sich die Windows-Phone-7-Apps auf einem ähnlichen Niveau bewegen wie bei der Konkurrenz. 57 Prozent der 100 populärsten Apps würden weniger als 2 Dollar kosten. Auf anderen App Stores betrage dieser Anteil zwischen 51 und 67 Prozent, so Distimo. Beim Windows Marketplace for Mobile (6.x) waren die Apps noch deutlich teurer und nur 37 Prozent der Top-100-Apps waren unter 2 Dollar zu haben.



(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER