iPad und Co. gehen Weg wie warme Weggli

iPad und Co. gehen Weg wie warme Weggli

3. November 2010 - Im vergangenen, dritten Quartal 2010 wurden weltweit 4,4 Millionen Tablets abgesetzt, 95 Prozent davon waren iPads. Der Markt wächst rasant: 2011 sollen bereits über 50 Millionen Stück verkauft werden.
(Quelle: Vogel.de)

Die Analysten von Strategy Analytics haben den noch jungen Tablet-Markt untersucht. Das Ergebnis der Erhebung überrascht nicht: Apple dominiert den Markt, wenn man bislang überhaupt davon sprechen kann, mit seinem iPad und dem iOS ganz deutlich und hat derzeit einen Marktanteil von 95 Prozent. Auf dem zweiten Platz folgen alle Tablets mit Google Android, sie kommen auf einen Anteil von 2,3 Prozent.

Im dritten Quartal 2010 wurden laut Strategy Analytics weltweit insgesamt rund 4,4 Millionen Tablets verkauft. Das entspricht einem Zuwachs von 26 Prozent oder fast einer Million Geräte gegenüber dem Vorquartal. Diese Zahlen sind aber nur ein Bruchteil dessen, was für das kommende Jahr erwartet wird. 2011 sollen nämlich insgesamt 54,8 Millionen Tablets verkauft werden. Viel dazu beitragen wird die Apple-Konkurrenz, die langsam aber sicher erwacht und viele neue Tablets angekündigt oder, wie Samsung mit dem Galaxy Tab, unterdessen bereits lanciert hat.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER