Erste Sony-Spiegelreflex ist da

Erste Sony-Spiegelreflex ist da

6. Juni 2006 - Modell A100 bietet 10 Megapixel, Verwackelschutz und Staubwedel.
Erste Sony-Spiegelreflex ist da
(Quelle: SITM)
Nach der Übernahme der Kamera-Aktivitäten von Konica Minolta stellte Sony im April eine eigene DSLR-Linie namens Alpha in Aussicht. Nun wurde das erste Modell konkret angekündigt: Die 10-Megapixel-Digital-SLR A100 basiert auf Minoltas Digital-Dynax-Technik samt Kompatibilität zu bisherigen Objektiven, bringt aber auch neue Features ins Spiel.

Dazu gehören der 10-Megapixel-Sensor, ein neuer Bildverarbeitungsprozessor, ein im Gehäuse integrierter Bildstabilisator und einen elektronischen Staubschutz, der beim Ein- und Ausschalten die Staubpartikel vom Sensor schüttelt - eine vergleichbare Funktion gab es bisher nur bei Olympus. Zur Speicherung der Bilder setzt Sony bei diesem Modell primär auf Compact-Flash-Karten; der hauseigene Memory Stick lässt sich nur per Adapter einsetzen.

Die Kamera kommt Ende Juli auf den Markt. Im US-Onlinestore von Sony kann sie für rund 900 Dollar vorbestellt werden; der Schweizer Preis ist noch nicht bekannt. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER