Auch in Bern: Gratis surfen im WLAN

Auch in Bern: Gratis surfen im WLAN

21. November 2007 - Bern führt ein öffentliches WLAN ein und lässt einen gratis im Internet surfen.
Zu den Städten mit öffentlichem Gratis-Internet über WLAN hat sich nun auch Bern gesellt. Das Medienportal espace.ch realisiert dieses Projekt zusammen mit dem Netzwerkbetreiber TheNet und Energie Wasser Bern (ewb). Bewohner, Pendler und Touristen können in Zukunft an verschiedenen Standorten kostenlos via Wireless-Verbindung auf das Internet zugreifen. In einem ersten Schritt ist das Gratisinternet (SSID wlan@thenet) an folgenden Standorten («Bern HotSpot») verfügbar: Bahnhof Bern, Waisenhausplatz, Bärenplatz, Uni Bern und Länggasse (Uni Tobler bis Post Länggasse 37).



TheNet unterhält seit 2002 das grossflächige Wireless-Netzwerk «wlan@thenet» in der Stadt Bern. Die Abdeckung des «Bern HotSpot» basiert sowohl auf Teilen dieses existierenden TheNet-Netzwerks als auch auf einem erweiterten Netzwerk, welches von TheNet und Energie Wasser Bern (ewb) gebaut wird. Das «Bern HotSpot»-Projekt soll bis Mitte 2008 laufen. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER