AMD nimmt 64-Bit-MIPS-Architektur in Lizenz

AMD nimmt 64-Bit-MIPS-Architektur in Lizenz

30. April 2002 - Mit der Lizenzierung der 64-Bit-MIPS-Architektur will AMD Chips für Windows-CE.Net-basierte PDAs und Smartphones herstellen.
Auf dem Embedded Processor Forum in San Jose, Kalifornien, hat AMD bekanntgegeben, dass man die 64-Bit-MIPS64-Instruction-Set-Architektur (ISA) von MIPS Technologies in Lizenz genommen habe. AMD will damit Prozessoren für Handhelds und Smartphones entwickeln, die mit Windows CE.Net betrieben werden. Die Entwicklung der neuen Prozessoren soll die PCS Group (Personal Connectivity Solutions) von AMD, die vor rund drei Monaten mit der Übernahme von Alchemy Semiconductor gegründet wurde, übernehmen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER