Intel: XScale-CPU kommt noch 2001

Intel will den XScale-Prozessor noch in diesem Jahr vorstellen.
4. Juli 2001

     

Noch in diesem Jahr will Intel die Mobile-XScale-CPU, die durch geringen Stromverbrauch und gleichzeitig hohe Performance glänzen soll, vorstellen. Intel hat in die Prozessorarchitektur dieses StrongARM-1110-Nachfolgers ein "Dynamic Voltage Management" sowie eine Technologie mit dem Namen "Media Processing" implementiert. Der Stromverbrauch soll dadurch besser kontrolliert werden können. Entwickler sollen in der Lage sein, durch das dynamische Spannungsmanagement die Taktfrequenz und Stromversorgung der benötigten Geschwindigkeit anzupassen.
Der XScale-Prozessor soll laut Intel mit 200 und 300 MHz getaktet sein und in mobilen Endgeräten wie PDAs und Handys zum Einsatz kommen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER