And the Eugen goes to...

Der "Eugen" für die besten E-Governement-Internetauftritte wurde vergeben.
26. Oktober 2005

     

Die Berner Bedag Informatik hat bereits zum sechsten Mal in Folge den E-Government-Preis "Eugen" vergeben. In der Kategorie Bundesämter gewann der Internetauftritt des Bundesamtes für Statistik. Bei den Kantonen siegte Genf, den "Eugen" für grosse Gemeinden erhielt die Aargauer Gemeinde Wohlen, in der Kategorie kleinere Gemeinden erhielt Altdorf im Kanton Uri den Preis.



Bedag hatte insgesamt 2100 schweizerische Web-Auftritte von Kantonen und Gemeinden nach 40 Kriterien – vom inhaltlichen Angebot und der Interaktionsmöglichkeit über Design und Benutzerfreundlichkeit bis hin zur Technik und Sicherheit – unter die Lupe genommen. Die Gewinner werden am 1. November offiziell gekürt.
(mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER