Weisser Bildschirm dank neuem Windows-Patch

Nach der Installation des neuesten Windows-Sicherheits-Patches können Probleme auftauchen.
17. Oktober 2005

     

Die letzte Woche veröffentlichten Sicherheits-Patches für Windows können für Probleme sorgen. Unter anderem kann der Windows-Installer oder der Firewall-Service nicht mehr funktionieren, im schlimmsten Fall ist es gar möglich, dass der User nur noch einen weissen Bildschirm vorgesetzt bekommt. Das Problem liegt offenbar bei den Zugriffsrechten für den Com+-Katalog. Laut Microsoft können Probleme auftreten, wenn die Standardzugriffsrechte für den Katalog verändert wurden. In diesem Fall würde die Einspielung des Patches für eine Sicherheitslücke im Com+-Katalog dafür sorgen, dass gewisse Windows-Funktionen nicht mehr richtig funktionieren. Microsoft hat in einem Knowledge-Base-Artikel beschrieben, wie die Einstellungen im Katalog wieder auf "Standard" gesetzt werden können. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER