Nero wird zur Media-Center-Konkurrenz

Heute wurde Nero 7 vom Stapel gelassen.
11. Oktober 2005

     

Die Firma Nero hat heute ihr gleichnamiges, populäres Brennprogramm in der Version 7 lanciert. Nero 7 soll aber weit über eine reine Brenn-Software beziehungsweise ein Multimedia-Authoring-Tool hinausgehen. Vielmehr werde die Software in Richtung Media Center positioniert und wird als die ultimative Lösung für den "heutigen Digital Lifestyle" angepriesen. So findet sich eine Media-Center-Oberfläche, über die Audio- und Videodaten für ein Heimnetzwerk bereitgestellt werden können. Zudem findet sich der Mediaplayer ShowTime, der beispielsweise Fernsehprogramme aufnehmen kann. In Aussicht gestellt wurde auch ein elektronischer Programmguide. In der eigentlichen Brennabteilung soll sich hingegen nicht viel geändert haben, so werden beispielsweise die Formate HD DVD und Blu-ray noch nicht unterstützt. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER