Apple gesteht Materialprobleme bei iPod Nano ein

Apple wird fehlerhafte iPod Nanos ersetzen.
28. September 2005

     

Nachdem sich zahlreiche Käufer des neuen Apple iPod Nano auf der Apple-Website über die Anfälligkeit des Geräts für Kratzer oder gerissene respektive ausgefallene Bildschirme beschwert hatten, hat Apple nun offiziell zugegeben, Materialprobleme zu haben. Wie das Unternehmen gegenüber dem "Wall Street Journal" einräumte, hätte es Materialmängel bei einem der Zulieferer gegeben. Es handle sich aber bei den beschädigten Geräten um weniger als ein Prozent. Sie sollen umgetauscht werden. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER