Handytarife: Migros 44, Coop 46 Rappen

Die Migros und Coop haben die Tarife für ihre Prepaid-Handy-Angebote bekanntgegeben.
13. September 2005

     

Eine Minute Telefonieren mit M-Budget Mobile kostet 48 Rappen pro Minute, hiess es gestern Seitens der Migros. Wenige Stunden später legte Coop nach und lancierte die Preise von CoopMobile (erhältlich ab dem 20. September), wo die Minute 46 Rappen oder zwei Rappen weniger als bei der Konkurrenz kostet. Diese Schmach konnte die Migros offenbar nicht auf sich sitzen lassen, und postwendend wurden die Preise bereits vor dem Launch des Angebots zum heutigen 13. September erstmals gesenkt - und zwar auf 44 Rappen pro Minute. Beiden Anbietern gleich ist der Preis von 10 Rappen pro SMS. Coop (mit Orange im Rücken) bietet eine SIM-Karte für 19 Franken (inkl. 15 Franken Gesprächsguthaben) sowie drei Handys zwischen 55 und 149 Franken an. Bei der Migros (partnert mit Swisscom) kostet die SIM-Karte 19.80 Franken, ebenfalls mit 15 Franken Guthaben. Zum Start steht nur ein Handy bereit.
Die Mitglieder der InfoWeek-Community waren bereits fleissig und haben einen Vergleich der beiden Angebote aufgestellt. Diesen finden Sie Unterstrichener hier. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER